"Erforsche die Welt, denn es gibt keinen anderen Weg, der Wahrheit auf die Spur zu kommen" - Seneca

Liebe Dedunu-Freunde,

aufgrund der Corona Situation waren die Kinder von Ende März bis Ende August nicht mehr außerhalb des Projektes. Wie sich das anfühlen kann, haben wir alle am eigenen Leib erfahren. (Wie wir die viele freie Zeit trotzdem nutzen konnten, können Sie im Artikel Gartenprojekt 2020 nachlesen.)

Sie können sich vorstellen, wie groß die Freude war, als Richard Ellmann, unser erster 2. Vorstand, der sich nun im Ruhestand befindet, zu seinem 80. Geburtstag einen Ausflug spendierte. Für die Kinder ist das etwas ganz Besonderes - raus aus dem Alltagstrott und rein ins Abenteuer. Auch wenn die Ausflugsplanung für die Horde Jungs etwas zusätzlichen Aufwand bedeutet, ist es die Freude der Kinder jedes Mal wert. Es muss ein Bus gemietet, Essen gekocht, an Geschirr und Schöpflöffel gedacht, Rucksäcke mit Ersatzkleidern und Handtüchern für alle Kinder eingepackt, Trinkwasser abgefüllt und vieles mehr gemacht werden. Am Ausflugsziel angekommen (dieses Mal ein Wasserfall), ist die Mühe jedoch gleich wieder vergessen. 

Nach der Ankunft am Parkplatz sind es noch ca. 15 Minuten zu Fuß über einen einfachen Waldpfad bis zum Wasserfall. Auf den 15-minütigen Fußmarsch muss natürlich alles mitgenommen werden und es ist stehts darauf zu achten, dass keines der Kinder verloren geht. Den Beginn des Waldweges markiert eine schmale Brücke, über die die Kleinsten getragen werden müssen, die Großen aber mutig rüber hüpfen. Der Rest des Weges ist dann schnell gegangen. Die Älteren helfen beim Tragen der großen Töpfe und der Rucksäcke. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich währenddessen um die kleinen Kinder.

Am Wasserfall angekommen, machen es sich alle gemütlich und der Badespaß kann beginnen. Es wird geplanscht, getaucht und gespielt bis die ersten hungrig werden. Zur Verpflegunge der Kinder an diesem besonderen Tag, kochen die Frauen aus dem Projekt traditionelle Gerichte wie Teufelshähnchen, Linsen, Reis und Papadam. In großen Töpfen geht das Essen dann mit den Kindern auf die Reise. Natürlich ist es wichtig alle im Auge zu behalten, weil die meisten der Kindern nicht schwimmen können. Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, aber singhalesische Kinder werden nicht wie bei uns in Deutschland in Anfängerschwimmkurse gesteckt. Das hält sie aber nicht davon ab, furchtlos ins Wasser zu springen und sich im Schwimmen zu probieren.

Am späten Nachmittag wird alles wieder zusammengepackt und alle machen sich bereit für die Heimfahrt. Müde stapfen dann alle zum Bus und auf der Heimfahrt schlafen auch die ersten schon ein. Ein schöner und abwechslungsreicher Tag geht zu Ende.

 

Mittagspause
Die Jungs im Wasser
Mutig, Mutig
Die Jüngsten werden gefüttert
Badespaß am Wasserfall
Previous Next
1 2 3 4 5

 

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich bei Richard Ellmann für den Ausflug bedanken. Solche Erlebnisse bleiben bei den Kindern für immer gespeichert.

Liebe Grüße,

Ihr Dedunu – Team

 

Für unsere Kinder sind solche kleinen Ausflüge das größte Geschenk. Sie können sich bestimmt an Ihre Kindheit erinnern – an die Aufregung vor einem besonderen Ereignis und die Vorbereitungen im Voraus. Aber am besten sind doch die Erinnerungen, die Ihnen bis heute geblieben sind, oder?

Wenn Sie unseren Kindern einen Tagesausflug spendieren wollen, kontaktieren Sie uns einfach per Telefon oder per Mail. Die Kosten betragen in Sri Lanka ca. 200,00 € und schließen alles von Transport über Begleitung bis hin zum Essen ein.

Unsere Sponsoren

Herzlichen Dank
1 2 3 4 5 6 7

Dedunu

Projekt Waisenhaus Sri Lanka e.V.

Werner Müller (1. Vorsitzender)

Gartenstraße 4 - 97348 Markt Einersheim

+ 49 (0)9326 90135

+ 49 (0)9326 90136

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Spenden Sie jetzt

Es gibt verschiedene Arten, wie Sie bei uns spenden können. Neben einer einmaligen Geldspende können Sie uns auch durch eine Patenschaft, eine Freudenspende oder eine Projektspende unterstützen.

Bei uns kommt Ihre Hilfe an und wird zu 100% für das Kinderheim in Sri Lanka verwendet.
Projekt Waisenhaus Sri Lanka e.V.
Bank: Fürstlich Castell´sche Bank
BIC: FUCE DE77 XXX
IBAN: DE02 7903 0001 0015 0016 00
Projekt Waisenhaus Sri Lanka e.V.
Bank: Sparkasse Mainfranken Würzburg
BIC: BYLA DEM1 SWU
IBAN: DE02 7905 0000 0000 0115 51
Wir bedanken uns, vor allem im Namen der Kinder für Ihre Unterstützung. Sie helfen uns dabei einen Schritt nach vorne zu gehen und unser Projekt weiterzuentwickeln.