Liebe Dedunu-Freunde, Tag 8

Liebe Dedunu-Freunde,

Tag 8: 35 °C im Schatten, die unerträgliche Hitze und sehr hohe Luftfeuchtigkeit machen allen Helfern zu schaffen. Aber unsere drei Zimmerer geben alles, um im Zeitplan zu bleiben.

Zum Frühstück gab es heute Chilli-Zwiebel-Paste: Nichts für einen empfindlichen Magen, aber schmeckt einfach lecker. Da beginnt man schon am Frühstückstisch zu schwitzen.

Die Mittelpfetten sind inzwischen verlegt und wie man sieht, sind die ersten Sparren verbaut. Zimmermeister Lukas gönnt sich auf dem Foto zusammen mit seinen zwei “Auszubildenden” ein kurzes Päuschen im Schatten.

Um es nicht zu vergessen: Viele liebe Grüße von unseren Zimmerern an ihre Familien, Freundinnen, Freunde, Bekannte und natürlich an alle die die Berichte hier lesen.

Weiterlesen

Liebe Dedunu-Freunde, …

Liebe Dedunu-Freunde,

“Toll, was die da machen” ,”Gefällt mir” oder auch “Teilen” führt dazu, dass unser Projekt immer wieder ein bisschen bekannter wird. Für uns und vor allem für unsere Kinder ist das sehr wichtig.

Um unser Waisenhausprojekt zu finanzieren, sind wir natürlich auf Ihre Spenden angewiesen, vor allem dann wenn durch unvorhergesehene Vorfälle größere Kosten auf unser Projekt zukommen.

Aufgrund eines Termitenbefalls ist im letzten Jahr der Dachstuhl des Haupthauses, in dem die Kinder wohnen, eingebrochen. Zum Glück haben sich drei Zimmerer (Ivan, Lukas und Julius) freiwillig gemeldet, um nach Sri Lanka zu fliegen und die Reparaturarbeit in die Hand zu nehmen. (Genauere Berichte können sie auf unserer Website www.dedunu.de oder im Verlauf der Seite lesen)

Von solchen Menschen, die sich ehrenamtlich für den Verein einsetzen, wird unser Projekt getragen. So werden Kosten gespart, die dann anderweitig eingesetzt werden können.

Auch Ivan, Lukas und Julius arbeiten bei uns im Projekt ehrenamtlich, was nicht selbstverständlich ist. Eine materielle Entlohnung für ihre Arbeit erhalten sie demnach nicht. Ein Dankeschön und ein Lächeln der Kinder müssen reichen. Was die drei Zimmerer aber auf jeden Fall mit nach Hause nehmen werden, sind ein Stück Lebenserfahrung und schöne Erfahrungen.

Wenn jeder, der in den letzten Tagen unsere Facebook-Seite besucht hat, nur 50,00 € spenden würde, könnten wir die gesamte Dachsanierung damit bezahlen.
Wir würden uns freuen, wenn wir dieses Projekt allein mit zweckgebundenen Spenden finanzieren könnten.

Wenn Sie spenden wollen, finden Sie hier die nötigen Informationen zu unserer Bankverbindung:

Projekt Waisenhaus Sri Lanka e.V.
Sparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE02 7905 0000 0000 0115 51
BIC: BYDADEM1SWU

oder:

Projekt Waisenhaus Sri Lanka e.V.
Fürstlich Castell´sche Bank
IBAN:DE02 7903 0001 0015 0016 00
BIC: FUCEDE77XXX

Verwendungszweck: Dachsanierung

Natürlich gibt es für jede Spende eine steuerlich abzugsfähige Spendenquittung.

Wie ihr unser Projekt sonst noch unterstützen könnt, findet ihr unter folgendem Link: https://dedunu.de/index.php/spenden/

Weiterlesen

Liebe Dedunu-Freunde, …

Liebe Dedunu-Freunde,

die Vorbereitungsarbeiten zum Abbund des Dachstuhls laufen.
Ivan hat Böcke gebaut und Schwellen geschnitten. Während dieser Zeit haben Lukas und Julius die Deckenbalken ausgetauscht.

Das Streichen zum Imprägnieren der Hölzer mit Holzschutz, haben Sarrath und Rathu übernommen. Heute sollen noch zwei Tagelöhner hinzukommen, damit die Imprägnierarbeiten schneller voran gehen.

Die Wasserversorgung der Arbeiter haben die Kinder übernommen.

Wie zu sehen ist, Handarbeit steht im Vordergrund. Gute Arbeit Jungs, weiter so.

Weiterlesen